Beate Baum - Schriftstellerin und Journalistin

Die Ballade von John und Ines

Als Kulturjournalistin widme ich mich Rock-, Pop- und Jazzkonzerten hier in Dresden, als Reisereporterin bin ich vorwiegend in Großbritannien und Irland unterwegs. Was lag näher, als beide Leidenschaften in einem Buch zusammenzuführen: "Die Ballade von John und Ines" ist angesiedelt in der zwischenzeitlichen englischen Heimat Liverpool - mit Exkursen nach Berlin und Dresden - und spielt im Musikermilieu. Und ich freue mich unendlich über die nicht wenigen Leserreaktionen, die gerade die Konzert-Szenen in dem Buch loben!

Klappentext

Ines Behrendt ist glücklich: Die Dresdner Sängerin ist an Paul McCartneys Pop-Uni LIPA angenommen worden, zwischen dem Mitstudenten John Raymond und ihr knistert es, und ausgerechnet in Liverpool wird ihr Beatles-Programm bejubelt. Alles ist perfekt, da wird eines Morgens der Chef des berühmten Cavern-Clubs erschlagen aufgefunden und John verhaftet. Dabei erscheint der deutsche Veranstalter Nicolas Olsen, der aus der Stadt eine Art Beatles-Disneyland machen will, doch sehr viel verdächtiger ...

ISBN 13: 978-3839216422     Gmeiner Verlag     279 Seiten     € 9,99

Gmeiner                Autorenwelt


Nach oben

Facebook             Twitter