Beate Baum - Schriftstellerin und Journalistin


Ein paar Worte über mich


Ich freue mich, dass Sie hergefunden haben. Vielleicht weil Sie ein Buch von mir gelesen haben oder eine Reisereportage? Oder Sie sind über eine meiner Konzertkritiken in den Dresdner Neuesten Nachrichten gestolpert? Hier können Sie ein bisschen mehr über mich und meine Arbeit erfahren. Und wenn nach dem Durchstöbern der Seiten noch Fragen offen sind, freue ich mich über Ihre Nachricht.

Zunächst ein paar Worte über meinen Werdegang:

Als Arbeiterkind aus dem Ruhrgebiet ist mir das Schreiben nicht gerade in die Wiege gelegt worden. Und dennoch habe ich es getan, sobald ich einen Stift halten und Buchstaben malen konnte. Außerdem sämtliche Bücher verschlungen, derer ich habhaft werden konnte.

So kam ich zur Studienfach-Wahl "Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaften". Mehr fürs Leben gelernt habe ich bei diversen Jobs von Putzen über Behindertenbetreuung bis Werbetexten. Und später dann als Journalistin. Nach Stationen im Sauerland, in Thüringen und Liverpool hat es mich 1998 nach Dresden verschlagen – der Liebe wegen. Eine Liebe, die noch immer aktuell ist, so wie die sächsische Landeshauptstadt nach wie vor Wohnsitz ist.

Abschließend noch der Hinweis, dass ich hier zwar auf deutschlandweit tätige Händler verlinke, aber dazu ermuntern möchte, unabhängige Buchläden aufzusuchen. Meine Favoriten in Dresden sind Büchers Best und Das Lesezeichen.

Nach oben

Facebook             Twitter